Marken Rasiermesser im Set Dovo Bismarck Mühle Puma Böker Thiers-Issard Wacker

Rasiermesser – Aufbau, Herstellung, Marken, Handhabung und Pflege

  • Dovo, Bismarck, Aust, Wacker und Thiers-Issard
  • Vorwort: Um Produktvielfalt, Qualität und Service für unsere Kunden sicherzustellen, unterhalten wir seit Jahren sehr enge Beziehungen zu unseren Lieferanten. In Zeiten, in denen es kleinen Manufakturen immer schwerer fällt, sich gegen Massenware und Billigimporte zu behaupten, möchten wir unseren Kunden den Wert solcher Produkte näher bringen und so vielleicht mithelfen, deren überleben zu sichern. Solinger Rasiermesser, noch zum großen Teil in traditioneller Handarbeit gefertigt, sind hierfür ein gutes Beispiel. In unserem Shop können Sie aus einer Vielzahl von Modellen namhafter Hersteller, auch aus Solingen, wählen. So haben wir meist mehr als achtzig verschiedene Rasiermesser, darunter auch Sondermodelle, im Sortiment. Wir führen eine große Auswahl Rasiermesser von Dovo, Aust, Bismarck, Wacker und Thiers-Issard. Aber auch zahlreiches Rasierzubehör, welches benötigt wird um die Messer zu pflegen und die Rasur angenehm zu gestalten, finden Sie bei uns. Um Ihnen die Auswahl des passenden Zubehörs zum Rasiermesser zu erleichtern, haben wir eine Reihe von Set Angeboten zusammengestellt. Das "kleine Rasiermesser Set" mit Rasiermesser und Streichriemen oder das "große Set" mit Rasiermesser, Abziehriemen, Rasierpinsel, Seifenschale und Halter. Gerne beraten wir Sie auch telefonisch.
    Aufbau der Rasiermesser
    Man kann nach der Form des Rasiermessers zwischen Rundkopf, Gradkopf, spanischem Kopf oder französischem Kopf unterscheiden, des Weiteren nach der Art des Schliffs. Man findet beim Rasiermesser derbe, halbhohle, hohle und extrahohle Klingen.
    Rasiermesser Aufbau Klingenformen.jpg Der grundsätzliche Aufbau der traditionellen Rasiermesser mit geschmiedeter Klinge ist im europäischen Raum meist ähnlich. Ein solches Rasiermesser besteht im Wesentlichen aus dem geschmiedeten Metallteil mit Klingenblatt, Erl und Angel und dem angenieteten Heft aus Horn, Holz, Kunststoff, usw., welches als Balanceelement dient und in welches das Klingenblatt teilweise eingeklappt werden kann. Rasiermesser unterscheiden sich in Bezug auf Größe, Schliff (insbesondere Hohlung) und Kopfform. Je nach vorgesehenen Verwendungszweck und den Erfordernissen oder Vorlieben des Anwenders kann zwischen einer Vielzahl von Modellen gewählt werden.

    Die Herstellung der Rasiermesser
    Das Rasiermesser ist eines der ältesten und zugleich stilvollsten Herrenaccessoires.
    Es zeugt gestern wie heute von hoher Rasierkultur. Es gibt diese in verschiedenen Größen. Die Größenangabe in Achtel Zoll bezieht sich hierbei auf die Breite des Klingenblattes. Während 3/8 Zoll und 4/8 Zoll große Rasiermesser meist als Ausrasierer verwendet werden, sind für die Bartrasur 5/8 Zoll und 6/8 Zoll große Messer am gebräuchlichsten. 7/8 Zoll oder 8/8 Zoll große Messer werden meist von Profis verwendet. Einsteigern werden oft 5/8 Zoll Messer empfohlen. Neben der Funktion ist aber auch der ästhetische Aspekt wichtig. Deshalb stehen eine Reihe hochwertiger Griffmaterialien zur Auswahl. Angefangen von Acryl, poliertem oder satiniertem Edelstahl über verschiedene Hölzer und Horn bis hin zu Perlmutt und fossilem Mammutelfenbein.

    Die Herstellung der Rasiermesser ist sehr aufwendig und erfolgt auch heute noch zum großen Teil in Handarbeit.
    Als Ausgangsmaterial für die Rasiermesserherstellung werden häufig so genannte Normalstähle mit einem Kohlenstoffanteil von mindestens 0,6 Prozent verwendet, da diese die gewünschten Eigenschaften Härte, Schnitthaltigkeit und Elastizität in sich vereinigten. Allerdings sind diese Stähle nicht rostfrei, so dass die daraus hergestellten Rasiermesser einer sorgfaltigen Pflege bedürfen. Durch Fortschritte in der Metallurgie ist es heute möglich, Rasiermesser auch aus Edelstahl zu fertigen, deren Eigenschaften mit den Normalstahlklingen durchaus vergleichbar sind, jedoch kleinere Sünden bei der Pflege eher verzeihen. Ein Klingenrohling besteht aus einem Spaltstück von etwa 20-25 mm Breite und 5-6 mm Stärke, das aufgeglüht und mit Hilfe eines Fallhammers im Gesenk geschmiedet wird. Bei diesem Arbeitsschritt wird bereits die Grundform der Rasiermesser festgelegt. Nachdem das überschüssige Material entfernt und der Klingenrohling in Form gebracht wurde, geht dieser in die Härterei. Dort wird er, abhängig von der Stahlqualität, auf bis zu 1300°C erhitzt und in Spezialöl stark abgekühlt.
    Rasiermesser Herstellung bei Dovo in Solingen. Auf dem Weg zur fertigen Klinge durchläuft das Spaltstück aus nicht rostfreiem, aber besonders schitthaltigem Kohlenstoffstahl oder rostfreiem Edelstahl viele Arbeitsschritte.
    Vom Schmieden und Härten, über das Hohlschleifen und Feinschleifen, bis hin zum Polieren, Dekorieren und Abledern.
    Viele dieser Arbeitsschritte werden auch heute noch in traditioneller Handarbeit vorgenommen. Erfahrung und Feingefühl spielen bei der Herstellung hochwertiger Rasiermesser auch heute noch eine wichtige Rolle.
    Hierdurch erstarren die Strukturen des Metalls, was für die Härte der Klinge und Ihre Schnitthaltigkeit ausschlaggebend ist. Durch das anschließende Anlassen bei 200°C bis 400°C werden Spannungen im Material beseitigt und die Klinge erhält die gewünschte Elastizität und Zähigkeit.
    In mehr als 15 Arbeitsstufen wird der Klingenrohling auf Spezialmaschinen hohlgeschliffen. In Folge werden Rücken und Erl geschliffen und feingeschliffen. Nun erfolgt das Pliessten (spezieller Feinschliff bzw. Politur) der Hohlseite. In der Folge werden durch galvanische Verfahren die Klingenätzungen und Vergoldungen auf die Klinge aufgebracht, bei einigen Modellen werden diese auch gelasert. Nach der Montage der Griffschalen erfolgt in mehren Arbeitsschritten der Feinabzug der Rasiermesser auf Lederscheiben und feinen Wasserabziehsteinen.
    Durch das anschließende Abledern per Hand wird der mikroskopisch feine Schneidgrat ausgezogen, der später die eigentliche Schneidarbeit verrichtet und dem Rasiermesser seine sprichwörtliche Schärfe verleiht. Qualitätskontrolle, Einfetten und Verpacken schließen den Herstellungsprozess der Rasiermesser ab.
    Rasiermesser Herstellung bei Dovo in Solingen. Schleifen und Abledern Das Bild gibt einen Eindruck, wie viel Schleifarbeit in einem guten Rasiermesser steckt, bis aus einem Rohling eine brauchbare Klinge entsteht und die sprichwörtliche Rasiermesserschärfe erreicht wird. Beim Nachschleifen eines Rasiermessers, sofern es sich nicht um eine Reparatur handelt, müssen in der Regel nur die beiden letzten Schritte nachvollzogen werden. Das Schleifen der Wate auf einem sehr feinen Wasserabziehstein und das Ausziehen eines neuen Schneidgrates auf dem Lederriemen.
    Marken und Hersteller
    Aust Rasiermesser. Die Manufaktur Aust ist ein in Solingen ansässiges Unternehmen, das hochwertige Rasiermesser in alter, traditioneller Weise herstellt. Die große Auswahl an klassischen Formen und edlen Griffmaterialien verbindet sich mit meisterlicher Handwerkskunst. Alle Messer von Aust haben einen exzellenten Hohlschliff, was den hohen Standart in Sachen Qualität beweist.
    Dovo Rasiermesser und Bismarck Rasiermesser. Die Firma DOVO, zu der seit 1957 auch Marke BISMARCK gehört, wurde im Jahr 1906 gegründet. Anfangs eine reine Rasiermesserfabrik mit Schmiede und Hohlschleiferei, wurde die Produktpalette im Laufe der Jahre stetig größer. Der Name DOVO ergab sich aus den Namen der Gründer Dorp und Voos. Nach deren Rückzug aus dem Unternehmen übernahm kurz vor dem 2. Weltkrieg Fritz Bracht den Betrieb. Die Gemeinde Wald war inzwischen nach Solingen eingemeindet. Das Markenzeichen der Firma DOVO, ein kleiner Ritter mit Schwert und Hammer, war inzwischen über die Grenzen Deutschlands hinaus für Schneidwaren von hoher Qualität bekannt. 2006 feierte die Firma DOVO ihr 100-jähriges Bestehen. Somit kann das Solinger Unternehmen auf eine sehr lange Tradition als Hersteller hochwertiger Rasurwaren zurückblicken und zählt heute zu den bekanntesten und größten Herstellern von Solinger Rasiermessern.
    Thiers Issard Rasiermesser. Das 1884 gegründete französische Traditionsunternehmen Thiers Issard ist Messerfreunden in aller Welt ein Begriff. Insbesondere für die Rasiermesser, für deren Klingen meist der besonders hochwertige Carbonsong C135 Klingenstahl verwendet wird, ist Thiers-Issard berühmt. Diese Klingen lassen sich wegen ihres hohen Kohlenstoffanteils und der daraus resultierenden extremen Härte von ca. 64 HRC sehr dünn ausschleifen. Das Ergebnis ist eine Klinge von herausragender Schärfe und Schnitthaltigkeit. Aber auch für das Auge haben die Messer von Thiers-Issard jede Menge zu bieten. Die Bandbreite reicht hier von schlichter Elleganz bis opulent verziert. Edle Materialen für die Hefte runden das Bild ab.
    Wacker Rasiermesser. Die Firma Wacker, als Familienunternehmen in vierter Generation, stellt Rasiermesser gemäß ihrer Firmenphilosophie "Qualität aus Prinzip" her. So werden alle Arbeitsschritte, noch wie früher, in Handarbeit ausgeführt. Am Standort Solingen verwurzelt, tragen alle Messer von Wacker das Qualitätssiegel "Made in Solingen". Das Können und Feingefühl des Schleifers garantiert die Schärfe und Schnitthaltigkeit für die Wacker Rasiermesser bekannt sind. Poliertes Büffelhorn und edle Hölzer für die Hefte machen jedes Stück aus dem Hause Wacker einzigartig.
    Die Handhabung der Rasiermesser
    Zunächst einmal seien Sie sich bewusst, daß ein Rasiermesser ein äußerst scharfes Instrument ist, das bei unsachgemäßer Anwendung zu Verletzungen führen kann. Prüfen Sie vor jeder Rasur, ob sich Ihr Rasiermesser in einwandfreiem Zustand befindet. Niemals Rasiermesser mit Beschädigungen, insbesondere der Schneide benutzen. Sollte die Schneide beschädigt sein, muß das Rasiermesser von einem Fachmann nachgeschliffen werden. Einfaches Abziehen auf dem Streichriemen genügt hier nicht mehr.
    Neben der Schärfe des Rasiermessers ist die Vorbereitung der Rasur von großer Bedeutung.
    Das gründliche Einschäumen und Vorweichen des Barthaares über mehrere Minuten mit einer hochwertigen Rasierseife erleichtert das anschließende Abrasieren mit dem Rasiermesser. Einen besonders weichen und feinporigen Schaum erhält man durch die Benutzung eines Rasierpinsels mit Dachshaarbesatz. Beachten sie dies bitte, wenn Sie ihr Rasierset zusammen stellen. Den Schaum sollte man möglichst warm aufbringen, so weicht das Barthaar, es öffnen sich die Poren und die Haut wird flexibler. Wird dieser Schritt nicht sorgfältig genug ausgeführt, könnte der Eindruck entstehen, daß das Rasiermesser (FAQ) stumpf sei.
    Bewegen Sie das Messer niemals schneidend in Richtung der Längsachse der Klinge sondern immer schabend. Beachten Sie weiterhin, daß das Rasiermesser immer im richtigen Winkel geführt werden muß, ca. 30 -40 Grad, je nach Gesichtsregion. Zu steil geführt kann es in die Haut schneiden, zu flach geführt reißt dies Klinge am Barthaar. Auch hier könnte der Eindruck entstehen, das Rasiermesser sei stumpf. Ungeübten Anwendern wäre zu empfehlen, zunächst mit den relativ ebenmäßigen Stellen entlang der Wangen zu beginnen bis sie nach einiger Zeit Sicherheit im Umgang mit dem Rasiermesser erlangt haben. Während dieser Zeit sollten die schwierigeren Stellen wie Kinn und Hals noch mit einem Nassrasierer oder Rasierhobel rasiert werden. Benutzen Sie Ihr Messer stets vorsichtig und mit Respekt, dann wird das morgendliche Ritual zum Vergnügen!
    Rasiermesser Handhabung Das Bild zeigt zwei übliche Arten, das Rasiermesser zu halten. Während bei der ersten Variante Zeigefinger und Mittelfinger auf dem Erl und der Ringfinger auf der Angel abgelegt werden und der Daumen von unten gegen dem Erl drückt um das Rasiermesser stabil zu halten und sicher führen zu können, kommen bei der zweiten Variante nur Zeigefinger, Mittelfinger und Daumen zum Einsatz. In beiden Fällen wird, wie auf den Bildern ebenfalls zu sehen, das Heft des Rasiermessers um cirka 260 Grad nach hinten geklappt und dient hier der besseren Balance und einem besseren Halt. Für welchen Griff man sich letztlich entscheidet, hängt natürlich auch von subjektiven Faktoren ab. Wichtig beim Umgang mit einer offenen Klinge sind Vorsicht und Sorgfalt! Nehmen Sie sich Zeit, um sich mit dem Rasiermesser vertraut zu machen, den Umgang mit dem Messer zu erlernen und die Rasur gründlich vorzubereiten.
    Pflege und Aufbewahrung der Rasiermesser
    Die richtige Pflege eines Rasiermessers ist Voraussetzung für den Erhalt und die lange Lebensdauer.
    Vor jedem Gebrauch muß das Rasiermesser auf einem Streichriemen abgeledert werden. Die Streichriemen aus feinem Rindleder oder dem sehr geschmeidigen Juchtenleder dienen dazu, den Grat in die vom Messer wegweisende Richtung aufzurichten. Das Ledern erfolgt im flachen Winkel mit aufgelegtem Rücken, der in Ziehrichtung vom Körper weg weist.
    Rasiermesser Pflege Das Bild zeigt die Ausbreitung von Rost auf Klingen aus Kohlenstoffstahl. Wird beim Rasiermesser Feuchtigkeit übersehen oder wird dieses unsachgemäß gelagert, kann Korrosion bereits nach wenigen Tagen beginnen. Es zeigen sich erste schwarze Punkte, die möglicherweise noch entfernt werden können. Wir empfehlen ein Rasiermesser nach dem Abspülen gründlich zu trocknen, es trocken und gut belüftet zu lagern und gegebenenfalls etwas einzuölen.
    Das Rasiermesser soll beim Wechseln über den Rücken gedreht und dann wieder zum Körper hin abgezogen werden. Ein Richtungswechsel über die Schneide lässt diese rund (ballig) werden und den Schnitt verlieren. Nach jedem Gebrauch muss das komplette Rasiermesser mit klarem Wasser abgespült und danach gründlich abgetrocknet werden. Sollte es vorkommen, dass ein Rasiermesser längere Zeit nicht benutzt wird, so wäre eine leichte Einfettung mit etwas öl ratsam. Das Messer niemals feucht und unbelüftet lagern. Deshalb empfehlen wir auch, das Messer nach dem Gebrauch aus dem Badezimmer zu nehmen. Die hohe Luftfeuchtigkeit nach dem Baden oder Duschen kann bereits zu Rost führen. Etuis oder ähnliches sind für den sicheren Transport eines Rasiermessers vorgesehen, eignen sich aber nicht für die Aufbewahrung überlängere Zeiträume, da hier meist keine gute Belüftung gegeben ist. Wird das Rasiermesser nach Gebrauch in einem geschlossenen Etui oder in der Verkaufsverpackung aufbewahrt, kann dieses bei übersehener Feuchtigkeit rosten. Bewahren Sie Ihr Messer an einem sicheren Ort, unzugänglich für Kinder auf!
    Exkurs: Rasiermesser mit Wechselklinge
    Rasiermesser mit Wechselklinge, wie zum Beispiel die Shavetten von Dovo Solingen, sind eine Mischform aus Rasiermesser und Rasierhobel. In Gestaltung und Handhabung sind sie einem Rasiermesser ähnlich, jedoch mit austauschbaren Klingen aus Flachstahl wie bei einem Nassrasierer. Die Bezeichnung „Shavette“ ist in Deutschland weit verbreitet und wird oft synonym für Rasiermesser mit Wechselklinge verwendet. „Shavette“ ist aber ein eine eingetragene Marke der Firma DOVO Solingen.
    Ein traditionelles Rasiermesser besitzt im Gegensatz zur Shavette oder anderen Wechselklingenrasiermessern eine geschmiedete, hohl geschliffene Klinge, die dauerhaft mit dem Heft verbunden ist. Die Wechselklinge der Shavette muss deshalb nicht, wie beim Rasiermesser, abgezogen oder nachgeschliffen werden, sondern wird bei Bedarf durch eine neue Klinge ersetzt.
    Bei den Rasiermessern mit Wechselklinge der Firma Dovo Solingen können zwei Sorten von Rasierklingen verwendete werden, die normale Rasierklinge, wie sie auch im Rasierhobel verwendet wird und eine spezielle Langklinge für Shavetten. Mit Hilfe des passenden Adapters können beide Varianten verwendet werden. Während die Langklinge ähnlich wie ein Rasiermesser meist zur Glattrasur der Bartzone verwendet wird, eignet sich die kürzere Normalklinge besonders zum Ausrasieren. Die Shavette wird deshalb gerne von Herrenfriseuren zum Ausrasieren des Nackens oder zum Begradigen der Kotletten verwendet
    Im Lieferumfang der Dovo Shavette sind jeweils ein Adapter für lange und für kurze Rasierklingen, ein gezackter Adapter sowie jeweils eine kurze und eine lange Probeklinge enthalten.


    Beliebte Produkte aus unserem Shop

    Rasiermesser mit Wechselklinge, DOVO Shavetten Rasiermesser mit Wechselklinge, die DOVO Shavetten mit Griffen aus Kunststoff, satiniertem Edelstahl oder Holz

    Die DOVO Shavette, in verschiedenen Ausführungen mit Einsätzen für halbierte Flachstahl-Rasierklingen (kurz und lang). Die Klingenhalter der DOVO Shavette sind aus Aluminium gefertigt und eloxiert bzw. poliert. Die Griffe bestehen aus satiniertem, rostfreien Edelstahl, Kunststoff oder Holz. Im Lieferumfang sind ein Adapter für kurze und einer für lange Klingen sowie jeweils eine kurze und lange Probeklinge enthalten.

    DOVO Shavetten ( Rasiermesser mit Wechselklinge ) im Shop ansehen >>>
    DOVO Rasiermesser Bergischer Löwe DOVO Rasiermesser Bergischer Löwe mit Griffen aus Holz oder Horn

    Das Modell Bergischer Löwe ist ein hochwertiges Rasiermesser der Marke Dovo Solingen mit 5/8 Zoll breiter, vollhohl geschliffener Klinge aus Schwedenstahl (Kohlenstoffstahl sehr schnitthaltig, nicht rostfrei). Das Rasiermesser ist mit einer aufwendigen Gold- und Grauätzung verziert sowie mit einem Zierrücken versehen. Die Heftschalen sind, je nach Variante, aus poliertem Horn, Rotholz, Ebenholz oder Olivenholz gefertigt. Das Rasiermesser wird in einem versiegelten Etui aus Metall geliefert.

    DOVO Rasiermesser „Bergischer Löwe“ im Shop ansehen >>>
    Bismarck Rasiermesser 6/8 Zoll Bismarck Rasiermesser 6/8 Zoll

    Solinger Rasiermesser der Marke Bismarck, 6/8 Zoll Größe, aus Karbonstahl. Die geschwungene Klinge mit Spitzrücken ist mit einem 1/1 Hohlschliff versehen und mit einer Goldätzung ausgestattet. Das Bismarck Rasiermesser gibt es mit Heftschalen aus Kunststoff, Grenadillholz, Ebenholz oder Olivenholz.

    Ein Bismarck Rasiermesser kaufen? Hier geht’s zum Shop >>>
    Rasiermesser Set Angebot 2-teilig Rasiermesser Set Angebot 2-teilig

    Zweiteiliges Rasiermesser Set Angebot bestehend aus einem Rasiermesser und einem Streichriemen aus Rindleder, beides von DOVO Solingen. Das Rasiermesser in diesem Set hat eine 5/8 Zoll breite Klinge aus rostfreiem Edelstahl und vollhohlem Schliff. Das Klingenblatt ist mit einer Klingenätzung DOVO INOX verziert. Das Heft besteht aus schwarzem Kunststoff. Dieses Rasierset ist für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet.

    Zu den Rasiermesser Sets in unserem Shop >>>
    Sie möchten ein Rasiermesser kaufen?   In unserem Online Shop halten wir eine große Auswahl für Sie bereit.  

    Startseite   Impressum   Widerrufbelehrung   Datenschutz   AGB   Copyright © 2010 - 2019   Barth und Haefner ™  
    rakna WebDesign