Rasiermesser Rasierpinsel Nassrasierer Shop

Rasiermesser ÷ Rasierpinsel ÷ Nassrasierer ÷ Nassrasur- Zubehör von Barth & Häfner

 

Nassrasur - Rasiermesser - Lexikon

Abledern
Vor dem Gebrauch muß das Rasiermesser auf einem Streichriemen abgeledert werden. Die Streichriemen aus feinem Rindleder oder dem sehr geschmeidigen Juchtenleder dienen dazu, den Grat in die vom Messer wegweisende Richtung aufzurichten. Das Ledern erfolgt im flachen Winkel mit aufgelegtem Rücken, der in Ziehrichtung vom Körper weg weist. Das Rasiermesser soll beim Wechseln über den Rücken gedreht und dann wieder zum Körper hin abgezogen werden. Ein Richtungswechsel über die Schneide lässt diese rund (ballig) werden und den Schnitt verlieren.

Abziehriemen
Lederriemen zum Abledern eines Rasiermessers.

Acryl
Sehr haltbarer Edelkunststoff mit hervoragenden haptischen Eigenschaften. Beliebtes Griffmaterial für Rasiermesser, Rasierpinsel und Nassrasierer.

Alaunstein
Alaun hat eine stark straffende Wirkung. Auf kleinere blutende Wunden aufgebracht, zieht er das Hautgewebe zusammen, und die Blutplättchen können die Wunde besser schließen.

Baier
Hersteller von Rasierpinseln ( Siehe Hersteller )

Bismarck
Marke für Rasiermesser des Herstellers Bracht aus Solingen ( Siehe Hersteller )

Böker
Hersteller von Taschenmessern, Jagdmessern, Kochmessern und Rasiermessern aus Solingen. ( Siehe Hersteller )

Bracht
Hersteller von Rasiermessern, Nassrasierern und Artikeln für die Nagelpflege. Wichtigste Marken sind Dovo, Bismarck und Merkur ( Siehe Hersteller )

Carbonstahl
Nicht rostfreier Stahl mit einem Kohlenstoffanteil von mehr als 0,6 Prozent. Auch als Kohlenstoffstahl oder Normalstahl bezeichnet. Durch den hohen Kohlenstoffanteil wird ein Höchstmaß an Härte, Elastizität und Verschleißresistenz erreicht. Traditionelle Stahlsorte für die Herstellung von Rasiermessern.

Dachshaar
Besatz von Rasierpinseln im mittleren Preis- und Qualitätssegment. Hier wird der Bund meist maschinell gefertigt. Das Farbspektrum reicht von grau über bräunlich bis hin zu schwarz.

Dachszupf
Besatz von Rasierpinseln im oberern Preis- und Qualitätssegment. Etwas fester als Silberspitz. Der Kontrast im Farbverlauf ist gegenüber Silberspitz etwas schwächer ausgeprägt.

Dachszupf-Silberspitz
Edelstes Material für den Besatz eines Rasierpinsels. Der Name kommt von seiner silbern schimmernden Farbe an den Haarspitzen. Des weiteren ist Silberspitz gekennzeichnet durch ein schwarzes Band im natürlichen Haarverlauf. Silberspitz- Rasierpinsel werden meist von Hand gefertigt.

Dovo
Marke für Rasiermesser des Herstellers Bracht aus Solingen ( Siehe Hersteller )

Edelkunstharz
Sehr haltbarer Edelkunststoff mit hervoragenden haptischen Eigenschaften. Beliebtes Griffmaterial für Rasiermesser, Rasierpinsel und Nassrasierer.

Edelstahl
Rostfreier Klingenstahl. Durch die Zugabe von Chrom, Nickel; Molybdän, Mangan und weiteren Stoffen wird ein hohes Maß an Rostbeständigkeit erreicht. Die modernen Edelstähle reichen bei Schnitthaltigkeit und Flexibilität schon sehr weit an die traditionellen Kohlenstoffstähle heran, sind aber bei weitem pflegeleichter. Deshalb finden moderne Edelstähle auch bei der Herstellung von Rasiermessern Anwendung.

Extrahohl
Die Hohlung bezeichnet die Innenwölbung des Klingenquerschnittes eines Rasiermessers. Man kann zwischen derben, halbhohlen, hohlen und extrahohlen Klingen unterscheiden. Extrahohle Rasiermesser ( auf Klang geschliffen ) besitzen ein äußerst dünn ausgeschliffenes Klingenblatt, welches extrem flexibel ist. ( Siehe auch Warenkunde )

Flachklinge Klasische Rasierklinge aus Flachstahl für Nassrasierer ( Rasierhobel)

Französischer Kopf
Form der Rasiermesserklinge bei der der Kopf mit einer asymetrischen Rundung abschließt. ( Siehe auch Warenkunde )

Golddachs
Hersteller von Rasierpinseln, Rasiermessern, Rasierseife und Rasiersets ( Siehe Hersteller )

Gradkopf
Form der Rasiermesserklinge bei der der Kopf gerade abschließt. Diese Kopfform eignet sich besonders zum Ausrasieren von Konturen. ( Siehe auch Warenkunde )

Gradschnitt
Variante des Rasierhobels ( Flachklingenrasierers ) bei dem die Seitenkante des Rasierkopfes gerade und nicht gezahnt ist. Er ist geeignet für schwachen bis normal starken Bartwuchs.

Haarbruch
Folge von falscher Handhabung eines Rasierpinsels durch zu starken Druck beim Aufschäumen der Rasierseife oder Aufbringen des Rasierschaumes. Um Haarbruch zu vermeiden sollte der Rasierpinsel möglichst in seitlichem Strich bewegt werden.

Halbhohl
Die Hohlung bezeichnet die Innenwölbung des Klingenquerschnittes eines Rasiermessers. Man kann zwischen derben, halbhohlen, hohlen und extrahohlen Klingen unterscheiden. Halbhohle Rasiermesser besitzen ein weniger dünn ausgeschliffenes Klingenblatt, welches starrer ist als bei hohlen Rasiermessern. ( Siehe auch Warenkunde )

Hohl
Die Hohlung bezeichnet die Innenwölbung des Klingenquerschnittes eines Rasiermessers. Man kann zwischen derben, halbhohlen, hohlen und extrahohlen Klingen unterscheiden. Hohle Rasiermesser besitzen ein sehr fein ausgeschliffenes Klingenblatt, welches flexibler ist als bei halbhohlen Rasiermessern. ( Siehe auch Warenkunde )

Hohlung
Die Hohlung bezeichnet die Innenwölbung des Klingenquerschnittes eines Rasiermessers. Man kann zwischen derben, halbhohlen, hohlen und extrahohlen Klingen unterscheiden. Die Hohlung ist eine wesentliche Grösse für die Flexibilität des Klingenblattes.

Juchtenleder
Material für besonders hochwertige Abziehriemen. Es ist ein besonders weiches, gegerbtes Kalbs- oder Rindsleder, das ursprünglich aus Russland stammt.

Klang
Auf Klang geschliffene Rasiermesser ( extrahohl ) besitzen ein äußerst dünn ausgeschliffenes Klingenblatt, welches extrem flexibel ist. ( Siehe auch Warenkunde ). Die Hohlung bezeichnet die Innenwölbung des Klingenquerschnittes eines Rasiermessers.

Kohlenstoff
Chemisches Element. Wesentlicher Bestandteil von Stahllegierungen, insbesondere für Klingenstähle. Der Kohlenstoffanteil im Stahl ist wesentlich für dessen Härtbarkeit und Schnitthaltigkeit verantwortlich.

Kohlenstoffstahl
Nicht rostfreier Stahl mit einem Kohlenstoffanteil von mehr als 0,6 Prozent. Auch als Carbonstahl oder Normalstahl bezeichnet. Durch den hohen Kohlenstoffanteil wird ein Höchstmaß an Härte, Elastizität und Verschleißresistenz erreicht. Traditionelle Stahlsorte für die Herstellung von Rasiermessern und Rasierklingen.

Mehrklingenrasierer
Moderne Form des Nassrasieresr mit zwei oder mehr hintereinander sitzenden Klingen im Rasierkopf. Bei Verlust der Schärfe wird der gesamte Rasierkopf ausgetauscht.

Mehrklingen-Wechslkopf-System
Klingensystem für moderne Nassrasierer mit zwei oder mehr hintereinander sitzenden Klingen im Rasierkopf. Bei Verlust der Schärfe wird der gesamte Rasierkopf ausgetauscht.

Merkur
Marke für Nassrasierer und Rasiersets des Herstellers Bracht aus Solingen ( Siehe Hersteller )

Mühle
Marke des Herstellers Müller aus Stützengrün für Rasierpinsel, Nassrasierer und Rasiersets ( Siehe Hersteller )

Nassrasierer
Rasiergerät mit industriell gefertigten Rasierklingen bzw. Rasierköpfen. Im Unterschied zum Rasiermesser werden die Klingen bei Verlust der Schärfe ausgetauscht. Besonders moderne Nassrasierer bieten im Vergleich zum Rasiermesser auch eine gewisse Zeitersparnis in Bezug auf die Rasurvorbereitung.

Nassrasur
Methode der Rasur, bei der das Barthaar mit Wasser und Rasierseife vorgeweicht und dann mittels einer Klinge abrasiert wird.

Normalstahl
Nicht rostfreier Stahl mit einem Kohlenstoffanteil von mehr als 0,6 Prozent. Auch als Kohlenstoffstahl oder Carbonstahl bezeichnet. Durch den hohen Kohlenstoffanteil wird ein Höchstmaß an Härte, Elastizität und Verschleißresistenz erreicht. Traditionelle Stahlsorte für die Herstellung von Rasiermessern.

Rasiercreme
Speziell für die Nassrasur hergestellte Seifenpaste mit besonders cremigem und stabilem Schaum. Meist wird zum Aufschäumen ein Rasierpinsel verwendet. Besonders feinen Seifenschaum erhält man bei Verwendung eines Dachshaar - Rasierpinsels. Durch den Seifenschaum wird das Barthaar eingeweicht und für die Rasur stabilisiert. Ebenso wird die Haut flexibler und es treten weniger Reizungen beim Abrasieren auf.

Rasierhobel
Nassrasierer mit klassischer Flachstahlklinge. Rasierhobel gibt es sowohl mit Zahnkamm ( für starken Bartwuchs) als auch in einer Gradschnittversion. Bei den Modellen Vision und Future von Merkur läßt sich der Klingenspalt individuell einstellen.

Rasierklinge
Klasische Rasierklinge aus Flachstahl für Nassrasierer ( Rasierhobel )

Rasiermesser
Das Rasiermesser ist eines der ältesten und zugleich stilvollsten Herrenaccessoires. Es zeugt gestern wie heute von hoher Rasierkultur. Es handelt sich um ein klassisches Rasiergerät mit geschmiedeter Klinge und angenietetem Heft. Man kann nach der Form des Rasiermessers zwischen Rundkopf, Gradkopf oder französischen Kopf unterscheiden, desweiteren nach der Art des Schliffs. Man findet beim Rasiermesser halbhohle, hohle und extrahohle Klingen.

Rasiernapf
Schale aus Porzellan, Ton oder Metall, in welcher die Rasierseife mittels eines Rasierpinsels unter Zugabe von Wasser aufgeschäumt wird.

Rasierpinsel
Pinsel zum Aufschäumen und Auftragen von Rasierseife oder Rasiercreme. Ein guter Rasierpinsel wird aus Dachshaar, Dachszupf oder Silberspitz und hochwertigen Griffmaterialien hergestellt. Es gibt Rasierpinsel in verschiedenen Größen und Formen. Er ist ein unverzichtbares Zubehörteil für eine gründliche Rasurvorbereitung. ( Siehe auch Warenkunde )

Rasierseife
Speziell für die Nassrasur hergestellte Seife mit besonders cremigem und stabilem Schaum. Meist wird zum Aufschäumen ein Rasierpinsel verwendet. Besonders feinen Seifenschaum erhält man bei Verwendung eines Dachshaar - Rasierpinsels. Durch den Seifenschaum wird das Barthaar eingeweicht und für die Rasur stabilisiert. Ebenso wird die Haut flexibler und es treten weniger Reizungen beim Abrasieren auf.

Rasierspiegel
Spiegel mit meist vergrößernder Wirkung.

Rasur
Rasur ( lateinisch rasura, deutsch das Schaben ) ist das Kürzen der Barthaare mit Hilfe eines Rasiermessers, Nassrasierers oder Elektrorasierers bis zur obersten Hautschicht , so dass diese nicht mehr fühlbar sind.

Rundkopf
Gebräuchlichste Form der Rasiermesserklinge bei der der Kopf mit einer Rundung abschließt. ( Siehe auch Warenkunde )

Seifenschale
Schale aus Porzellan, Ton oder Metall, in welcher die Rasierseife mittels eines Rasierpinsels unter Zugabe von Wasser aufgeschäumt wird.

Silberspitz
Edelstes Material für den Besatz eines Rasierpinsels. Der Name kommt von seiner silbern schimmernden Farbe an den Haarspitzen. Des weiteren ist Silberspitz gekennzeichnet durch ein schwarzes Band im natürlichen Haarverlauf. Silberspitz- Rasierpinsel werden meist von Hand gefertigt.

Solingen
Solingen ist eine Stadt in Nordrhein-Westfalen und bekannt für eine lange Tradition in der Fertigung von hochwertigen Schneidwaren.

Streichriemen
Lederriemen zum Abledern eines Rasiermessers.

Thiers
Thiers ist eine Stadt in der französischen Region Auvergne und bekannt für eine lange Tradition in der Fertigung von hochwertigen Klingen.

Thiers-Issard
Hersteller von Rasiermessern aus der französischen Klingenstadt Thiers ( Siehe Hersteller )

Zahnkamm
Variante des Rasierhobels ( Flachklingenrasierers ) bei dem die Seitenkante des Rasierkopfes wie ein Kamm gezahnt ist. Er ist geeignet für normalen bis starken Bartwuchs.

Werbung in eigener Sache, Rasiermesser, Rasierpinsel, Nassrasierer, Rasierhobel, Rasierseife und sonstiges Rasierzubehör finden Sie im Onlineshop Shoppppppp Link.


Startseite   Impressum   Kontakt   Widerrufbelehrung   Datenschutz   AGB   Copyright © 2010 - 2017  Barth und Häfner ™  
rakna WebDesign